Go to content Go to search and navigation

my home is my castle II

Nachtrag Da fiel mir doch eben beim Teekochen ein, dass der Besucher der letzten Woche nicht nur nervig, sondern auch äußerst clever war:

So teilte er mir eines Morgens freudestrahlend mit, dass er gerade sein Frühstücksei im hauseigenen Wasserkocher koche. Ich fragte mich eine Nanosekunde lang, wer wohl die Sauerei aus dem Wasserkocher entfernt, wenn das Ei platzen sollte. Dann verging mir das Denken: Er nahm das Ei aus dem Wasserkocher und benutzte eben dieses Wasser zum Aufgießen seines Tees. Nur zur Info: Bei meinen Eiern handelt es sich um mit Hühnerkacke verdreckte Bauernhofeier. Den Hühnern vom Po gepflückt quasi…

 

23.03.2006 16:37 von Henny

  1. Nur keine Aufregung, das Wasser hatte doch gekocht. Keime sind bestimt keine mehr drin gewesen.

    » Donna » 4205 Tage zuvor » #
  2. Iss mir egal ob die Hühnerkacke abgekocht war, ich möchte die trotzdem nicht in meinem Wasserkocher kleben haben!

    » Henny » 4204 Tage zuvor » #
  3. Da will ich mal den Robby frei zitieren: Eine schlecht geputzte Wohnung stärkt das Immunsystem.

    Das kann man wohl auch auf Wasserkocher anwenden.

    » e-sven » 4204 Tage zuvor » #
  Textile-Hilfe


Keine Zielgruppe