Go to content Go to search and navigation

Danke Jens!

Noch mal Glück gehabt: Deutschland steht im Halbfinale. – Man stelle sich das mal vor: Die ganzen 80 Mio stünden auf der einen Hälfte eines Fußballfeldes und die knapp 60 Mio Italiener auf der anderen Seite. Und dazwischen die paar Hanseln der Nationalmanschaften, die versuchen, zu retten was zu retten ist. Also ich weiß schon, auf wessen Schultern ich auf Grund von Platzmangel würde sitzen wollen! Die Regierung kann sich jedenfalls entspannt in den Liegestühlen zurücklehnen: Der wirtschaftliche Aufschwung wird wie von Zauberhand bis Dienstag weitergehen. Mindestens.
Ich frage mich nur, wie die ganzen gehypten Fans eine Niederlage ihrer Elf ertragen würden? Man könnte meinen, es ginge um die Zukunft Deutschlands bei dieser WM: Bei einer Niederlage drohe uns der gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Niedergang und der Ausschluss aus allen supranationalen politischen Organisationen. Das ganze Programm eben. K. prognostizierte für den Fall der Fälle eine Massenschlägerei, ich hingegen bin für eine kollektive Massendepression. q.e.d.
Aber, wie ein übergroßes Werbeplakat von Coca Cola zwischen Messe Nord / ICC und Westkreuz konstatiert: Statisch gesehen wird Deutschland in Deutschland immer Weltmeister. Und wenn die Wissenschaft das sagt, kann ja nix mehr schiefgehen.

 

01.07.2006 11:03 von Henny

  1. Dann würden wir alle unsere Fahnen wegwerfen und unser Land offizell aufgelöst unter UN-Verwaltung geben. Soll Kofi doch zusehen, wie er uns wieder auf die Beine bekommt, wir hätten dann überhaupt kein Zutrauen mehr in uns..

    » Andreas » 4102 Tage zuvor » #
  Textile-Hilfe


Keine Zielgruppe