Go to content Go to search and navigation

Nägel mit Köpfen

Das nenn ich einen produktiven Tag: Erst habe ich meine Magisterarbeit im Prüfungsamt abgegeben, dann habe ich mir für die nächsten 11 Monate einen Job besorgt. Quasi habe ich noch vor meinem offiziellen Studienabschluss eine Festanstellung, wenn auch befristet, ergattert. Und das als Geisteswissenschaftlerin. Was soll ich sagen: Ich hab’s halt voll drauf!! Yeah!

 

01.08.2007 18:38 von Henny

  1. O medeto gosaimasu!

    Cooler Tag!

    » Alex » 3762 Tage zuvor » #
  2. Glückwunsch! und was ist es denn jetzt erstmal geworden?

    » Kati » 3762 Tage zuvor » #
  3. Hat also alles geklappt. Sehr schön. Glückwunsch!

    » e-sven » 3762 Tage zuvor » #
  4. @Kati: Ich arbeite in der Kundenbetreuung eines führenden Elektronikunternehmens in Berlin. Das heißt ich telefoniere mit Kunden, wenn es Fragen oder Verzögerungen bei Reparaturen gibt, die in Berlin ausgeführt werden. Und das Beste: Alles auf französisch!

    @Rest: Danke!

    Ist vielleicht nicht mein Traumjob, aber zumindest kann ich mich jetzt erstmal zurücklehnen, meine Finanzen ausgleichen und überlegen, ob ich nicht doch noch promoviere. Außerdem kommen die anderen Organisationen, bei denen ich mich beworben habe, nicht aus dem Knick, was das Bewerbungsverfahren angeht.

    » Henny » 3762 Tage zuvor » #
  Textile-Hilfe


Keine Zielgruppe