Go to content Go to search and navigation

Durchbruch

Heute Nachmittag 15.46 Uhr, in der Damentoilette vor den Handwaschbecken gelang der Durchbruch: Die Kollegin R. richtete das erste mal seit meiner Arbeitsaufnahme vor 1 1/2 Monaten ein freundliches neutrales Wort an mich. Tschüss sagte sie auf mein schüchternes Kommunikationsangebot (ebenfalls Tschüss). Ich interpretiere das positiv, auch wenn sie bei dieser bahnbrechenden, wenn auch kurzen Konversation diskret an mir vorbei in Richtung Toilettenkabinen schaute.

Ich fühle es: Das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!

Hatte ich eigentlich erwähnt, dass Farbe und Konsistenz des Gesichts besagter Kollegin nach drei Wochen Toaster Urlaub an getrocknete Datteln erinnern?

 

25.09.2007 17:24 von Henny

your_ip_is_blacklisted_by sbl.spamhaus.org


Keine Zielgruppe