Go to content Go to search and navigation

Langweiligste Sportarten zum Zusehen

Meine Favoriten:

1. Golf – ich seh nie wo der Ball hinfliegt
2. Pool / Billard – ich hab keinen Schimmer von den Regeln
3. Formel 1 – nur Maschinen, wo man hinsieht nur Maschinen

 

06.03.2006 23:01 von Henny

  1. Mein Winterfavorit ist Biathlon. Mal 10km, mal 20, mal 17,32 mal irgendwas, aber immer im Kreis, immer wird auf arglose Scheiben geballert, immer das Gleiche und nie will sich mir der Sinn erschließen.

    » Andreas » 4221 Tage zuvor » #
  2. Apropos Wintersport: Super-G, Riesenslalom oder wie das heißt… Da schau ich auch immer wie das Schwein ins Uhrwerk. Ich versteh einfach nicht das System nach dem die um die Stangen rumfahren!

    » Henny » 4221 Tage zuvor » #
  3. Immer abwechselnd mal links vorbei, mal rechts vorbei und möglichst ein Hundertstel schneller sein als die Anderen. Vermutlich entstehen die Zeitunterschiede schon am Start.

    » Andreas » 4221 Tage zuvor » #
  4. Das sagt ja das Wort “Slalom” schon… aber manchmal stehen die Stangen so eng, dass ich völlig die Orientierung verliere, wo jetzt rechts und links oder innen und außen ist. Und haben die verschiedenen Farben (rot/blau) auch ne Bedeutung? rot=rechts, blau=links?

    » Henny » 4221 Tage zuvor » #
  5. Es sind diese Mysterien, die diesen Sport so populär machen..

    » Andreas » 4221 Tage zuvor » #
  6. Marathon! Marathon ist auch schlimm. 42,irgendwas kilometer und die ganze Zeit passiert nix. Und Radrennen... fürchterlich!

    » Henny » 4221 Tage zuvor » #
  7. Können wir uns darauf einigen, dass Sport allgemein bescheuert ist? Also zum Zusehen. ;)

    » e-sven » 4221 Tage zuvor » #
  8. Nein! Können wir nicht. Kampfsport ist toll zum zusehen und noch viel besser zum machen!!! ;o)

    » Henny » 4221 Tage zuvor » #
  9. Stimmt, da habe ich letztens eine Übertragung gesehen, mit einem Sportler namens van Damme, der war richtig hart. Nebenher kamen noch dokumentarische Beiträge zu seinem Leben, unheimlich spanned. Er mußte erst in ein Dojo im thailändischen Dschungel um die querschnittslähmende Verletzung seines Bruders zu rächen und nebenher den lokalen Schutzgelderpresser zu demütigen. Da kann der Wintersport wirklich nicht mithalten.

    » Andreas » 4221 Tage zuvor » #
  10. Sowas kuckst du???? Erst die Geschichte mit dem engmaschigen Pullover deiner Kollegin und dann das… dein Stern sinkt in meinen Augen!! ;)

    » Henny » 4221 Tage zuvor » #
  11. Was glaubst du denn, was man nicht so alles tut, um von seiner Diplomarbeit abgelenkt zu werden.

    » e-sven » 4221 Tage zuvor » #
  12. Apropos… hörte ich da nicht was von einem Stichtag… Freitag??? ;)

    » Henny » 4221 Tage zuvor » #
  13. 1. War es Freitagabend, ich war nur ungläubig staunend beim Durchzappen hängengeblieben und habe mir den Trash gegeben
    2. Der sinkende Stern klingt nach dem Eingeständnis einer gravierenden Fehleinschätzung
    3. Ab Acht Uhr abends bin ich derzeit zu nichts mehr zu gebrauchen, O-Ton Sven: ‘Mann, siehst du besoffen aus..’. Zu dem Zeitpunkt war das erste Bier noch nicht mal alle.

    » Andreas » 4220 Tage zuvor » #
  Textile-Hilfe


Keine Zielgruppe