Go to content Go to search and navigation

Hoffnungsschimmer

Das Aikido-Seminar mit Stefan hat mir wieder Hoffnung gegeben: Es tauchten so viele Techniken, Details, Aspekte wieder auf, die ich in letzter Zeit bei anderen Lehrern gesehen hatte. Dieses Wochenende hat mich in meinem Eindruck bestärkt, dass die unterschiedlichen Lehrer, bei denen ich trainiere, nicht wie bisher gedacht grundverschieden sind, dass ich mich nicht verdrehen muss und überlegen muss, welche Technik wo gefragt ist. Wenn ich die Technik korrekt ausführe, ist sie fast überall richtig. Das spricht auch für die Lehrer: Sie sind offensichtlich alle keine Traumtänzer (den Eindruck hatte ich auch vorher nicht), sondern haben jeder für sich einen effektiven Stil entwickelt.

Und auch sonst war das Seminar genau das Richtige: Stefan hat viele Prinzipien angesprochen, die für micht in letzter Zeit ein Thema waren, wie zum Beispiel der Aspekt des Vereinigens während des Übens. Außerdem war er sowas von entspannt, dass man eigentlich nur gute Laune haben konnte. Was bei mir auch eindeutig der Fall war. Ich habe mich darüber hinaus schon lange nicht mehr so locker und gleichzeitig aufmerksam und wach gefühlt. In einigen Momenten hatte ich ein fast perfektes Gefühl.

Angesichts dieses Seminars und der darin vermittelten Inhalte, frage ich mich jedenfalls, warum nur so wenig davon bis zu uns in den Verein durchsickert. Immerhin ist Stefan unser Hauptlehrer.

Jetzt bin ich ziemlich fertig. Ich weiß noch nicht so richtig, ob es an den 3 Tagen Seminar liegt, oder an der wieder aufgeflammten Erkältung. Diese Woche fällt Training erstmal aus, schließlich will ich für das Daito-Ryo-Seminar am Wochenende in München wieder fit sein.

 

02.05.2006 08:08 von Henny

  1. Eine dumme Frage sei mir gestattet: Wenn du gerade nicht erkältet bist, wie oft trainierst du dann eigentlich pro Tag?

    » Andreas » 4162 Tage zuvor » #
  2. Öfter als du pro Woche… ;)
    In der Regel 1x am Tag. Freitags 2x und Samstag hab ich “frei”. Und wenn Seminare sind, hat man so 3-4 Einheiten am Tag. Warum fragst du? :)

    » Henny » 4162 Tage zuvor » #
  3. Oooch, nur so, man sieht dich ja so selten. Ich könnte mir gut vorstellen, das deine Unterarme mittlerweile als Oberschenkel durchgehen.

    » Andreas » 4162 Tage zuvor » #
  4. So schlimm ist es noch nicht… aber in Pimky-Klamotten passe ich nicht mehr rein. Und zwar nicht weil mein Arsch zu fett ist (ist er nämlich nicht) sondern tatsächlich wegen der Schultern und Oberarme! Aber wer will sowas schon anziehen.

    PS: Hab den Wink schon verstanden. Wir sollten mal nach einem “Termin” Ausschau halten… ab dem 12.05. hätte ich noch was frei…

    » Henny » 4162 Tage zuvor » #
  Textile-Hilfe


Keine Zielgruppe