Go to content Go to search and navigation

Bye, bye Billigticket

Ich habe gerade – mit einem lachenden und einem weinenden Auge – mein letztes Semesterticket angebrochen, zumindest ist es so geplant… Das lachende Auge, weil ich bald, bald, bald den Moloch Uni hinter mir lasse und die Tür des Elfenbeinturms für immer hinter mir schließen werde. Und das weinende Auge, weil ich ab April statt ca. 180 € für 6 Monate 70 € für 1 Monat an die BVG abdrücken werde… Wenn ich’s mir genau überlege und wir wieder so einen Jahrhundert- sommer kriegen, würde sich ein neues Fahrrad nach einem halben Jahr amortisieren… hm… eine Überlegung ist das wert.

 

30.09.2006 23:10 von Henny

  1. Wieso 70€? Wo willst du denn damit hinfahren? Für den töglichen Gebrauch würde ich ein AB-Abo abschließen und wenn es dann mal weiter weggehen sollte kann man immernoch nen Anschlußfahrschein lösen. Man darf den nur nicht auf der Rückfahrt vergessen, dass wird dann richtig teuer.

    » e-sven » 4013 Tage zuvor » #
  2. Ich dachte an ein Monatsticket AB ohne Abo… und das wird ab Januar teurer… aber ein Abo wäre auch nicht schlecht. Danke für den Tipp! Da merkt man gleich, dass ich die letzten Jahre nix damit zu tun hatte…

    » Henny » 4013 Tage zuvor » #
  3. Radfahren macht Spass, vor allem wenns mal nicht regnet. Du kannst dich natürlich auch für ein anderes Fach immatrikulieren, um das Ticket weiter nutzen zu können. Aber glaube mir, man ist erst fertig, wenn man fertig ist, also ist diese Überlegung noch nicht sehr dringlich…

    » Andreas » 4013 Tage zuvor » #
  4. Sag mal, langsam sind deine Projektionstendenzen ein wenig zu offensichtlich für meinen Geschmack…

    » Henny » 4012 Tage zuvor » #
  Textile-Hilfe


Keine Zielgruppe