Go to content Go to search and navigation

Yogi-Tee Weisheiten

Andere glücklich zu machen, macht selbst glücklich.

Im Umkehrschluss hieße das dann, andere unglücklich zu machen, macht selbst unglücklich. Und was ist, wenn es einen definitiv unglücklich macht, den anderen glücklich zu machen oder umgekehrt? Vielleicht entfällt diese Konstellation ja, wenn ich immer ausreichend Yogi-Tee trinke. Dann könnte der andere mich nämlich glücklich machen, ohne selbst unglücklich sein. Oder muss der dann auch Yogi-Tee trinken?

 

19.01.2010 09:11 von Henny

  1. Auch hier weiss der Yogi-Tee Rat: Liebe ist endloses Vertrauen

    Frage zum Selbernachprüfen: gibt/gab es das Letztere

    » Andreas » 2804 Tage zuvor » #
  2. Nö, wieso? Obwohl: Eigentlich schon. Aber das war leider nur ein Missverständnis.

    » Henny » 2802 Tage zuvor » #
  Textile-Hilfe


Keine Zielgruppe